Persönlichkeiten der Sudenburger Geschichte

B_Frank/Frank_w.jpg
Johannes Frank
Bild: Ev. Kirchspiel Magdeburg Süd

Johannes Frank

Pastor

(* ??.??.???? in ?; † ??.??.???? in?)

Frank war evangelischer Pfarrer an St. Ambrosius in Magdeburg-Sudenburg.

Leben:

AKPS 1951:
"Die Kirchenleitung hat für die neu errichtete 6.Pfarrstelle Pfarrer Johannes Frank berufen. Er ist Flüchtling aus Pommern und war in den letzten Jahren in Schermke tätig. Er ist 58 Jahre alt und zieht mit seine vier, zum Teil schon erwachsenen Kindern in die bisher von Probst Zuckschwerdt bewohnten Räume im 2. Stock des Gemeindehauses. Am 14. Oktober wird er im Gottesdienst von Superintendent Hülsen in sein Amt eingeführt. Sein Gemeindebezirk erstreckt sich von der Hesekielstraße in südlicher Richtung (Fichtestraße, Otto-Richter-Straße, Kroatenweg)."

1951 - 1960: Pfarrer Johannes Frank (* ??.??.????, † ??.??.????) - (In neue 6. Pfarrstelle berufen, Amtseinführung am 14.10.1951 durch Superintendent Hülsen, Ruhestand am 01.10.1960, Abschiedsgottesdienst am 09.07.1961, staatl. Genehmigung zum Umzug mit Frau und Tochter in den Westen)
AKPS Chronik 1960: "Die Pfarrstelle soll mit einer Vikarin besetzt werden." ...

Quellen:

  1. [1] AKPS Chronik 1951...
nach oben

Bearbeitungsstand: 15.05.2019

Copyright © 2012-2019 Thomas Garde