Persönlichkeiten der Sudenburger Geschichte

Dummy.png

Selmar Hynitzsch

Pastor

(* 08.10.1828 in Auleben; † ??.??.???? in ?)

Selmar Hynitzsch war von 1856 - 1866 Hilfsprediger an St.Ambrosius und Rektor in Magdeburg-Sudenburg, Pastor in Schinne und Käthen bei Vinzelberg.

Leben:

Pastor Selmar Hynitzsch wird am 8. Oktober 1828 in Auleben geboren.

1856 - Rektor und Hilfsprediger in Sudenburg bei Magdeburg (heute Stadtteil),
"definitiv angestellt 20. November 1856"[1]

1866 - Pastor in Schinne,

1871 - Pastor in Käthen, "Stelleninhaber gehört dem Pensionsfonds an. - Grundgehalt 4.822 Mark exclusive 75 Mark Pfarr-Witthum".[1]

"Käthen[GWR 2] bei Vinzelberg, Altmärkisch-Priegnitzsches Gesangbuch, Schule, 258 Seelen, mit Kirchengemeinde Deetz, 1 1/4 km, Rittergut, Schule, 221 Seelen und Vinzelberg, 2,5 km, Rittergut, Schule, 313 Seelen. Patron Rittergutsbesitzer Haupt-Ritterschaft-Director von Kröcher auf Vinzelberg, Ritter des Johanniter-Ordens. Kirchenordnung: Altmärkisch Preußisches Recht. Patronat defectu aerarii Lasten tragend."[1]

Quellen:

nach oben

Bearbeitungsstand: 08.05.2019

Copyright © 2012-2019 Thomas Garde